MYSTIC ILLUSION
Willkommen bei ILLUSION OF KACHINA Wir sind ein L2S2V2 Mystery-Crime RP-Forum, ausgelegt auf die Stadt Scorskatch in Nevada. Es sind verschiedene (übernatürliche) Wesensarten spielbar. Unser Play ist nach dem Prinzip der Szenentrennung ausgerichtet, untergliedert nach einzelnen Bereichen. Offiziell ist IoK drei Jahre alt und besteht durch exzellente Schreiber und dank einer vertrauten Gemeinschaft. Neue Leute, und neue Charakterideen, sind hier immer gerne gesehen und werden individuell im Play integriert.
Scorskatch, NV

nachts recht frisch, tagsüber angenehm frühlingshaft
Januar bis April 2018
GESUCHTE GESICHTER
ZUM WANTED    ZUM WANTED
#1

04.  Bonded & Fortpflanzung

in DUSKWALKER 16.10.2016 21:13
von Ellie Winston | 2.609 Beiträge



ILLUSION OF KACHINA // BOND & SEX






Bonded & Fortpflanzung
WAS MAN DARÜBER WISSEN SOLLTE



BONDS


Bindungen, sogenannt "Bond", erhalten bei den Duskwalkern eine besondere Bedeutung. Wie bei menschlichen Paaren gibt es auch Bündnisse zwischen zwei Duskwalkern, die sich einander für den Rest ihres ewigen Lebens versprechen wollen. Durch einen Bond können die Duskwalker Erinnerungen und Erfahrungen des anderen aufrufen und selbst spüren. Ebenso schafft es eine mentale Verknüpfung, die es Duskwalkern erschwert, in einen gefühlslosen Zustand zu fallen. Ab dem Zeitpunkt des geschaffenen Bond fühlen Duskwalker den Schmerz, die Traurigkeit, die Lust, Angst oder Freude des anderen wie eine ihrer eigenen Emotionen. Die Verbindung cuttet erst mit dem Tod.
Das Bündnis kann bei Vollmond vollzogen werden. Nur dann ist es den beiden Duskwalkern möglich, das „Ritual“ erfolgreich zu vollziehen. Es ist dabei nicht relevant, ob sie sich unter freien Himmel befinden oder unter einem Dach – hierbei sollte nicht vergessen werden, dass der Vollmond Duskwalker schwächt. Mit dem gleichzeitigen Trinken des Blutes wird die Bindung/Bond verankert.


FORTPFLANZUNG


Generell spricht nichts gegen eine Schwangerschaft eines weiblichen Duskwalkers, dennoch ist der Anteil minimal, was prinzipiell nur durch die rasche Regeneration eines Duskwalkers zu erklären ist. Wahrscheinlich ist es der Körper eines weiblichen Duskwalkers der den Prozess zur Entstehung eines Babys zu schnell abstößt und damit das Baby früher oder später tötet, ehe es sich weit genug entwickeln kann.
Ein männlicher Duskwalker kann mit einer menschlichen Frau Nachkommen zeugen, allerdings ist es schwieriger und desto älter der Duskwalker, desto mehr verstreichen die Chancen. Das Kind ist bei einer solchen Empfängnis stets menschlich.
Bei erfolgreichen Schwangerschaften eines weiblichen Duskwalker soll stets eine Wicca (=Voodoo-Praktizierende) im Spiel gewesen sein, die das Baby im Leib der Duskwalker-Mutter „verankern“ konnte.





    
❝ My soul has been haunted by something like those forgotten melodies
that come back to us at twilight, during those slow hours in which memory,
like a ghost among ruins, stalks our thoughts.
zuletzt bearbeitet 31.12.2017 17:07 | nach oben springen


gerade ∙ online

0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online


Neu bei Illusion of Kachina: Marten Lundgren
Aktivität der vergangenen 48 h

Heute waren 8 Gäste und 10 User, gestern 40 Gäste und 7 User online.

Forum ∙ Statistik
Das Forum hat 534 Themen und 8599 Beiträge.


10 User haben das Forum heute besucht :

Dawn Ramsay, Ellie Winston, Fleur Carter, Khan Vasile, Lillian Weon, Mihr Sykes, Naomi Theroux, Olufemi Boro-Anderson, Rick Madrigal, Ryan Windsor