Regelwerk

I. Allgemeine Regeln
(1) Innerhalb der Community pflegen wir einen respektvollen Umgangston und ein liebevolles Miteinander. Wir alle sind ein Teil dieses Forums, um unser Hobby zu leben; behalte im Fokus, was der elementare Bestandteil deiner Mitgliedschaft ist und halte persönliches Drama fern. Bedenke, dass wir auffallend negatives Verhalten nicht tolerieren und notfalls mit einem Bann dagegenstehen.

(2) Zur besseren Kommunikation nutzen wir unseren, für das Forum eingerichteten Discord-Server. Da dort die Erweiterung von Plot-Planungen, alle Abwesenheitsmitteilungen, Neuigkeiten im Forum, der Member-Support, die Whitelist und die Charakterkonzeptionen stattfinden, ist ein Mitwirken über Discord mittlerweile unabdingbar für Mitglieder des Forums. Auch die anfängliche Vorstellung eines neuen Charakters wird hierüber abgewickelt, wobei jeder Bewerber die Hilfe der Admins erhält, um flüssig in das Forum und das RP einzusteigen. Das Play an sich findet jedoch ausschließlich im Forum statt, ebenfalls werden die Entwicklungen des Charakters im Forum festgehalten.

(3) Jeder von uns möchte seine Kreativität auf individuelle Weise ausleben. Was wir alle gemeinsam haben, ist, dass niemand seine Ideen anderweitig dupliziert sehen möchte. Um Doppelung (sei es von Char-Typus, Plot-Position etc.) zu vermeiden, ist es bei uns wichtig, jeden aktiven Char „zu kennen“, sprich, sich den Charakterbogen durchgelesen zu haben. Wir achten darauf, dass ein gewisses Niveau innerhalb des Roleplay gewährleistet ist.

(4) Das Login umfasst den Charaktername und besteht aus Vor- und Nachnamen. Zweitnamen sind nicht anzugeben. Verwendet keine Sonderzeichen, erlaubt sind lediglich Umlaute sowie z. B. Accent aigu. Sollte beim Login ein Fehler unterlaufen sein, können diese nachträglich über den Admin korrigiert werden.

(5) Profilbilder sowie alle anderen Grafiken innerhalb des Forums sind über einen https-verschlüsselten Hoster hochzuladen, z. B. Imgur.com, Profilbilder sind mit den exakten Maßen von 280 x 420 Pixeln auszustatten.

(6) Innerhalb des Forums sind die zur Verfügung gestellten Templates zur Gestaltung zu nutzen. Beachte bei externen Codierungen, dass sie vollständig und nicht beschädigt sind.

(7) Werbung jeder Art ist innerhalb der Community zu vermeiden.

(8) Wegwerf-Mailadressen oder auf den angemeldeten Char generierte Email-Adressen bei der Registrierung sind ungültig und werden nicht akzeptiert.
II. Charakter & Avatar
(1) Charakter-Konzept & Schlüssigkeit • Das Konzept deines Chars ist zugleich dein Grundgerüst, es bedarf demnach guter Überlegung. Vor einer Anmeldung setzt sich das Team gerne mit dir zum Ausfeilen deiner Wünsche und Ideen zusammen, um dir einen guten Weg ins Play zu ebnen. Die Entwicklung des Chars ist dabei ein stetiger Prozess. Der erste Entwurf ist generell nie der letzte oder die beste Version. Betrachte deine Arbeit beginnend eher als rough draft.
Beinhaltet dein Char außergewöhnliche Merkmale (z. B. besondere Fähigkeiten, psychische Defizite, Drogenabhängigkeit etc.), informiere dich im Vorfeld darüber. All das hat Auswirkungen auf deinen Char und die Geschehen im Play. Wir legen Wert auf ein authentisches und realistisches Gesamtbild, weshalb auch die Details berücksichtigt werden müssen.

(2) Erstchar • Die bisherige Erfahrung hat uns dazu bewegt, als Erstcharakter ausschließlich Canons und zertifizierte Gesuche zur Übernahme zuzulassen. Somit ist ein fließender, plotorientierter Einstieg ins Play garantiert und erspart jedem Zeit und Nerven. Diese Regelung entfällt bei allen Mehrchars, die auf den Erstchar folgen, da bis dahin ein entsprechender Einblick in unser Plotting und alle gewichtigen Chars des Play erfolgen konnte.

(3) Einflussgewichtung • Da jeder Schreiber eigene Ansprüche an sich selbst stellt und sich nicht jeder an ein intensives Plotting mit seinem Char wagt, haben wir unsere Canons mit einem Anspruchsgrad-System ausgestattet.

Leicht bedeutet, dass der Char sehr flexibel im Play eingesetzt werden kann. Er spielt in einen Sideplot rein, nimmt aber eine Außenposition dabei ein, mit der du nichts riskierst. Die Möglichkeit besteht, den Char im Laufe seiner Entwicklung tiefer zu verstricken, wenn dies erwünscht ist.
Normal bedeutet, dass der Char nach unserem allgemeinen Maßstab in den Sideplots mitwirkt und eine gute Position einnimmt, die durchaus wichtig ist. Zumeist kann ein solches Canon vielseitig ausgebaut werden und bietet mehrere Richtung zur Entwicklung.
Hoch bedeutet, dass der Char eine Herausforderung bereithält, denn du musst dich in die Materie der Sideplots gut reinfuchsen und ein Gespür für das damit verbundene Play bekommen. Der Char trägt elementare Teile eines Sideplots und du damit Verantwortung im RP, weshalb du auf verschiedene Dinge mehr achten und wahrscheinlich auch mehr / effizient Zeit investieren musst. Dafür bekommst du einen tiefen RP-Strang, Kontakt mit gewichtigen Chars und langfristig Bedeutung für folgende Chars.

(4) Charaktername • Namen von tatsächlich existierenden Persönlichkeiten sowie vollständige Namen aus Filmen, Serien, Büchern oder anderem sind nicht gestattet. Ebenfalls sind komplette Abbilder von etwaigen Rollen aus Film & Co. nicht erlaubt. Zudem solltest du darauf achten, dass du keinen Vor- und Nachnamen wählst, der bereits (gleich oder sehr ähnlich) vergeben ist. Achte ebenfalls auf den logischen Herkunftshintergrund deines Wunsch-Namens.

(5) Avatar / Face Claim • Als Faceclaim sind ausschließlich reale, berühmte Persönlichkeiten zu verwenden, z. B. Schauspieler oder Models, bestensfalls mit IMDb Credits. Zu unbekannte Personen des öffentlichen Lebens sind nicht zulässig. Achte bei der Wahl deines Avatars darauf, dass er zu deinem Charakterkonzept passt – welche Abstammung du auserkoren hast oder welches Alter du ihm verleihst. Es sollte alles logisch ins Bild passen. Außerdem besteht der Schauspieler / das Model nicht nur aus einem Gesicht, sondern hat eine gewisse Körpergröße und Statur, die es zu berücksichtigen gilt. Weiche nicht zu sehr von den realen Maßen ab. Bei Neuerstellung eines Chars sollte das tatsächliche Alter des FC-Spenders berücksichtigt werden (Ausnahmen unter angemessenen Umständen).

(6) Individualität & Originalität • Gib deinem Char Ecken und Kanten, an denen du arbeiten kannst. Schieße nicht mit unerreichbaren, glatten, fehlerlosen Char-Konzepten übers Ziel hinaus, sondern beachte die äußeren Umstände, die dir unser Play bietet. Ganz wichtig ist der Bezug zu unserem Mainplot. Dein Char hat darüber hinaus idealer Weise einen Sinn in einem der Sideplots. Wahllos herbeigezogene Charaktere, die in keiner oder nur sehr geringer Weise mit den bereits vorhandenen Plottings der Chars verknüpft sind, können vom Team nicht ins Play gelassen werden.

(7) Bewerbung • Dein Charakterbogen ist quasi deine Eintrittskarte. Nach der Registrierung im Forum hast du mehrere Tage Zeit, diesen anzulegen. Er wird anschließend vom Team eingesehen, gecheckt und kommentiert. Wird er akzeptiert, kannst du durch die Pforte ins Play schreiten.

(8) Charakterlimit & Mehrchars • Ein Charakterlimit haben wir offiziell nicht. Bist du mit deiner gesamten Kindergartengruppe aktiv, darfst du neue Kinder aufnehmen. Zu beachten ist lediglich, dass jeder Charakter im Play integriert und mit anderen Chars verbunden ist. Du darfst dann einen neuen Charakter erstellen, wenn dein vorheriger / letzter Char eine Postanzahl von 40 erreicht hat und relativ gut verbunden ist. Bei Übernahme von Canons oder zertifizierten Gesuchen entfällt die 40-Posts-Regelung.

(9) Charakter-Kategorien • Wir haben uns entschlossen, in unserem Forum insgesamt drei unterschiedliche Charakter-Arten zuzulassen. Diese sind:

Hauptcharaktere bestimmen das Play. Für sie gelten alle Aktivitätsregeln. Sie müssen gut im Play integriert (min. einen Sideplot) und sinnvoll sein.
Plotchars sind dafür da, den Subplot auszuschmücken und Ereignisse im Play zu generieren. Plotchars sind z. B. Feinde, etwaige Gegner oder Zweckpersonen, die man für das Play dringend benötigt. Sie sind nur für eine bestimmte Zeitspanne bzw. einen Subplot aktiv und haben damit ein Ende (Vernichtung, Tod o. Ä.).
• Mittels Supporting-Chars können Charaktere bespielt werden, die zwar wichtig sind aber nicht ausufernd im Play verwickelt werden können; sie haben einen besonderen Zweck und stehen in Verbindung zu anderen Charakteren, verbinden eine Gruppe oder Einheit und haben so eine Schlüsselrolle. Aus ihnen kann später ein Hauptcharakter werden, sobald sie ausreichend im Play agieren können.

(10) Fähigkeiten & übernatürliche Macht • Da bei uns viel mit übernatürlichen Mächten hantiert wird, hast auch du die Möglichkeit, von den Kräften zu profitieren. Solltest du vorhaben, deinem Char ganz besondere Kräfte zu geben (die über das normale Maß einer Wesensart hinausgehen), sprich dich vorab mit dem Team ab. Ein mächtiger Duskwalker, beispielsweise, muss sinnig in das Plotting integriert werden, wenn es nicht angedacht ist, dass er getötet werden soll. Je größer die Macht, desto mehr gibt es zu beachten und desto weitläufiger ist dein aktives Mitwirken. Sei dir also darüber im Klaren, dass du damit eine elementare Rolle einnehmen musst, der du gewachsen sein solltest.
III. Play & Plotting
(1) Schreibform & Generelles

• In unserem Forum gilt die Szenentrennung
• Das Play ist untergliedert in Orts- und Eventkategorien
• Es wird in der deutschen Sprache geschrieben
• Im Play ist grundsätzlich alles erlaubt (Aspekt der künstlerischen Freiheit nach Art. 5 Abs. III GG)
• Alle abgegebenen Posts im Play sind in eine Variante des Post-Codes zu setzen
• Eine Mindestpostlänge wird nicht erwartet; wichtig ist die richtige Dosis an Handlung und Inhalt, damit der Schreibpartner ausreichend Spielraum für eine Reaktion seitens seines Chars hat (Ø 400 Worte - nur zur Orientierung)

(2) Sub- & Miniplots • Die vom Team erstellten Subplots bestimmen die Monate (Zeit) des Hauptplays, also die Zeit, in der im Play die Ortskategorien mit Szenen gepostet werden können. Ein Subplot beträgt zwei Monate und fasst aktuelle sowie allgemeine Geschehnisse zu unserem Hauptsetting sowie der Welt (lt. Mainplot) auf, um sämtliche Plottings voranzutreiben. Miniplots konkretisieren dabei bestimmte Ereignisse, z. B. eine Veranstaltung, die stets mit einer Szene im Play verbunden sind. Miniplots können von jedem Charakter erstellt und die Szenen dürfen mit allen Charakter bespielt werden.

• Wechselt der Subplot, werden sämtliche Szenen, die im alten Subplot-Zeitraum spielen, archiviert oder in die Vergangenheitsarea verschoben.
• Jeder Char kann mit seinem Handeln in den Subplot einfließen und somit wichtige Plottings beeinflussen / bewirken.
• Vergangenheitsplays sind möglich. Allerdings bitten wir bei Zukunftsplays (sofern nötig) zu beachten, dass kommende Subplots die Handlung solcher Szenen verwerfen können und daher davon abgesehen werden sollte.
• Subplot-Wechsel können ideal dafür genutzt werden, die eigene Charakter-Timeline aufzuräumen und zu aktualisieren oder ggf. auch gerade zu biegen. Ergänze eventuell bestehende Gesuche, den Charakterbogen und / oder sprich dich mit anderen Mitgliedern wegen der fortlaufenden Handlungen ab.

(3) Plotting • Wir begrüßen es und ermutigen dazu, dass unsere Mitglieder miteinander planen und interagieren. Das charakterbezogene Plotting aufzubauen und weiterzubringen sollte auch langfristig Freude bringen, deshalb ist es ein wichtiger Teil unseres Forums. Allerdings achten wir ebenfalls darauf, dass unsere Mitglieder sich mit dem Forumteam absprechen, damit eine gewisse Transparenz aller Plottingstränge entsteht. Wir gehen eure Ideen gerne mit euch durch und supporten euch bei der Umsetzung. Dennoch behalten wir uns das Recht vor, Elemente eines Chars, einen Plottingverlauf oder eine andere etwaige Idee abzuweisen, was zwar sehr selten passiert, aber daraus resultieren kann, dass wir es als notwendig erachten, unseren gesetzten Mainplot-Rahmen, das Setting oder die Weltgegebenheiten zu wahren.

(4) Szenen • Szenen bestimmen alle Geschehnisse im Play,wobei auch Nebenabsprachen stattfinden können. Hauptaugenmerk liegt aber auf den Inhalten einer Szene. Um eine korrekte Timeline seines Charakters zu gewährleisten, empfehlen wir eine persönliche Übersicht, in der Szenen samt Datum verzeichnet sind, sowie eventuell der grobe Handlungsstrang der Szene. Sie ergeben schlussendlich den Plot um deinen Charakter und Ereignisse haben immer Auswirkungen auf folgende Szenen und müssen dementsprechend eingeplant und berücksichtigt sein.

• Die Anzahl der Szenen á Charakter sind unbegrenzt, sollten aber aktiv bedient werden können
• Die Handlung einer jeder Szene ist frei selbst zu entscheiden bzw. mit dem Schreibpartner grob zu planen
• Jede Szene enthält Zeit- und Ortsangaben sowie die mitwirkenden Charaktere (wenn nicht öfftl. Szene)
• Kein Charakter kann an mehreren Orten gleichzeitig sein
• Jeder PB übernimmt die Verantwortung über die zeitliche Abfolge seiner Szenen
• Jede Szene hat Einfluss auf die darauffolgenden (Reallife-Effekt)
• Beendete Szenen werden über die Funktion Thema melden - die unter jedem Thema zu finden ist - an die Admins gemeldet und von diesen archiviert

(5) Umgang und Schreibform • Wir schreiben im Romanstil, generell in der Vergangenheitsform, dritte Person. Solltest du dich in der Ich-Perspektive aber wohler fühlen, ist dies ebenfalls erlaubt. Gerne kannst du deine Post zuvor, außerhalb des Forums, in einem Word-Dokument beispielsweise tippen, um Rechtschreib- und Grammatikfehler zu vermeiden, die dir im Forum leider nicht hervorgehoben werden. Suchst du außerdem unsere aktuelle Regelkennung, nimm dir: "Rick vertickt es" mit.

• Im Rahmen des Plots sind Handlungen der Charaktere realitätsnahe auszuführen.
• Kein God-Modding; es darf kein Charakter ohne Ankündigung schwer verletzt oder gar getötet werden. Die Gegenpartei muss Möglichkeit zur Handlung/Äußerung haben oder sprecht euch einfach OOC bisschen ab.
• Dem anderen Charakter Reaktionen vorwegzunehmen oder aufzuzwingen ist verboten bzw. in einem Post bereits unangemessen vorauszuschreiben (Power-RP).
• Ebenso darf kein Char in eine ihm ungewollte Richtung gedrängt werden (Power-RP).
• Meta-Playing ist streng verboten; Informationen, die der Charakter nicht hat / haben kann, dürfen nicht verwendet werden.
• Unerwünscht ist das vorsätzliche Stören einer Szene (allgemein überhaupt, wenn nicht geplant).
• Multiplayer-Szenen posten nach der Reihenfolge, wie begonnen wurde.
• Von reinen Pairing-Runs im RP wird ausdrücklich Abstand genommen; schöpft die Möglichkeiten des RP ganzheitlich aus. Zu abgesprochenen Pairings ist niemand verpflichtet; ebenso sind persönliche Gründe tolerant hinzunehmen.
IV. Aktivität
(1) Charakterbogen-Fertigstellung • Nachdem du dich Registriert hast, hast du bis zu 14 Tage Zeit, den Charakterbogen zu entwerfen. Solltest du eine Verlängerung dieser Frist brauchen, melde dich einfach beim Team und halte uns auf dem Laufenden, damit wir dich nicht irgendwann ins Nirwana zurückboxen.

(2) Einstieg ins Play • Mit dem Go für deinen Charakterbogen wirst du für das gesamte Forum und das Play freigeschalten. Du hast circa eine Woche Zeit, um ins Play einzusteigen. Auf unserem Discord-Server kannst du unkompliziert nach einem Postpartner rufen und auch eine Szene grob planen. Wir unterstützen dich beim Einstieg.

(3) Shipper • Der Shipper ist sozusagen ein Mini-Charakterbogen, mit dem noch einmal genauere Daten und Angaben deines Charakters abgefragt werden. Jeder Char besitzt einen solchen Shipper, unter dem andere Chars ihre Verbindungen / Beziehungen in Textform posten können. Demnach ist es verpflichtend, einen solchen für jeden Char zu erstellen. Du hast bis zu drei Wochen Zeit, diesen zu beginnen (er kann jederzeit von dir überarbeitet werden). Sollte längere Zeit kein Shipper erstellt werden, verschwindet der Char von der Whitelist und wird nach Ablauf von circa 14 Tagen gelöscht.

(4) Playaktivität & Whitelist • Wir erwarten einen Posting-Rhythmus von mindestens einem Post á Monat á Charakter. Das Team ist nicht besonders akribisch dahinter, zu prüfen, wann wer zuletzt gepostet hat. Fällt allerdings auf, dass ein Char schon lange im Play nicht mehr gesichtet worden ist, verschwindet er von der Whitelist und kann nur mittels eines Posts im relevanten Play errettet werden. Hängt dein Char also irgendwo zwischen Whitelist und Löschung, kann nur ein Post Abhilfe schaffen. Dafür hast du aber auch etwas Zeit; wir denken, dass binnen fünf Tagen ein solcher Post erstellt werden kann. Wird dein Char zwei Mal hintereinander auf der Whitelist zur Löschung markiert bzw. verschwindet er von der Whitelist, wird er ohne Verstreichen einer Post-Nachfrist gelöscht.

(5) Szenenaktivität • Sobald eine Szene im Play erstellt ist, ist sie aktiv zu beposten. Das bedeutet nicht, dass du wöchentlich einen Post raushauen musst, aber wenn seit dem letzten Post mehr als drei Monate vergangen sind, nehmen wir uns die Freiheit, die Szene zu archivieren. Sie kann mittels eines Posts wiederbelebt werden. Besteht die Szene mit mehr als zwei Charakteren darf ein Charakter überpostet werden, wenn dieser entweder abgemeldet ist oder ohne Mitteilung unverhältnismäßig lange nicht postet.

(6) Abwesenheit • Für Timeouts haben wir stets vollstes Verständnis. Informiere die Admins über deine Abwesenheit oder schreibe es im Discord, in den Abwesenheit-Kanal. Gibt dabei bitte ein ungefähres Zeitfenster an, wie lange du inaktiv sein wirst. Dieses kannst du natürlich jederzeit „erweitern“. Wir möchten nur ungefähr wissen, mit was wir rechnen können – und damit deine/n Char/s auf der Whitelist schützen.

(7) Tote Charaktere • Ist dein Charakter im Play verstorben oder wurde (mit deinem Einverständnis) ermordet, hast du die Möglichkeit, ihn im Forum zu belassen. Er wird lediglich als verstorben gekennzeichnet, weswegen du ihn (logischer Weise) im aktiven Play nicht mehr spielen kannst. Er ist von den Aktivitätsregeln nicht mehr betroffen und findet sich weder auf der Whitelist noch auf irgendeiner imaginären Löschliste wider. Du kannst mit ihm weiter Vergangenheitsszenen schreiben oder die Playbereiche „Träume“ oder „Alternative Welten“ nutzen.
V. Rating
Dieses Forum beinhaltet ein 21+ Rollenspiel. Zum besten Verständnis, was und wie in unserem Forum geschrieben werden darf, orientieren wir uns am Rating Scale System. Die drei rating-relevanten Bereiche sind in vier Intensitätsstufen einstellbar, von 0 bis 3. Ein L3 bedeutet, dass eine ordinäre und beleidigende/fluchende Sprache im Play erlaubt ist („reife Sprache“ – je nach Blickwinkel betrachtet mehr oder weniger). Gemäß S3 ist es gestattet, sexuellen Content frei im Play, auch im Detail auszuschreiben. Nach V3 darf jeder Spieler Gewalt beschreiben bzw. ausschreiben; Kampfszenen dürfen im Detail beschrieben sein, ebenfalls Verstümmelung, Folter, Missbrauch u. Ä. Unsere Empfehlung des Mindestalters ist der Verständlichkeit halber erwähnt und soll dabei helfen, einschätzen zu können, in welcher Intensität im Play geschrieben werden darf.

• Es ist und bleibt uns aber ein wichtiger Aspekt, niveauvoll im Play zu bleiben. Es ist nicht unsere Absicht, theatralisch blutige Szenen ins Unrealistische zu ziehen und besondere Gewalt im Überfluss zu beschreiben. Die Geschehnisse in Szenen sollen in einer literarisch angemessenen Darstellung beschrieben sein.

• Mit Registrierung wird auch dieses Rating anerkannt, sowie ihr bestätigt, dass ihr den Inhalt verstanden habt und euch klar darüber seid, was euch erwartet. Wir übernehmen keinerlei Haftung für mögliche psychische Beeinflussung, Schädigung oder anderes dergleichen.

• Seid euch darüber bewusst, dass der Spieler hinter einem Charakter Inhalte im Play beschreiben kann, die er im wahren Leben niemals verfolgen würde. Wir nehmen Distanz zu wirklichen psychischen Erkrankungen und weisen deutlich darauf hin, dass verstörende Inhalte allein der Kreativität und dem Talent des Schreibers unterliegen, wie stark sich der Schreiber in seinen Char einfühlt, der ggf. zu Dingen fähig ist, die die PB niemals tun würde.

Als Grenzgebiet sehen haben wir Themen wie aktive Kinderpornografie, Sodomie, Extremismus (allgemein alle Art von verfassungswidrigen Äußerungen). Eingegrenzt und nur im angemessenen Rahmen erlaubt sind sexuelle Übergriffe bzw. Missbrauch von erwachsenen Charakteren. Ebenfalls der Konsum von Rauschmitteln und Tierquälerei – bewahrt hier eine gewisse Contenance. Es sind empfindliche Themen, die in einem RP-Forum nicht auftauchen müssen. Ist geplant derartigen Inhalt ins Play zu ziehen, besprecht das vorab mit den Admins. Vergewaltigungen dürfen (wenn dringend notwendig) in Absprache geschrieben werden. Vergesst aber nicht, dass ihr nicht alleine im Play seid und für andere solche Inhalte auslösend sein können. Niemand soll sich hier beengt oder angegriffen fühlen, ganz gleich, aus welchen Erfahrungen er diese Gefühle schöpft. Es empfiehlt sich also in jedem Fall, bevor man solche Inhalte im Play schreibt, diese mit einem Admin abzuklären.

Auch wenn einige Themen grundsätzlich erlaubt sind, haben wir uns dazu entschieden, die Nutzung von Content Warning einzuführen. Wenn ihr also Bedenken zum Inhalt habt, schnappt euch den Warnhinweis und bettet ihn in der Szene ein.

Aktiv & Online

0 Mitglieder und 1 Gast sind online


visitor counter

Heute waren 5 Geister
und 4 Mitglieder online.
Optimiert für Firefox - nicht für mobile Geräte | hosted by Xobor Deutschland 1999 - 2022 | Design, Texte, Grafiken von Carrie & Miri


Statistiken

Das Forum hat 873 Themen und 10602 Beiträge.


4 Char's wurden heute gesichtet:



Xobor Forum Software von Xobor