1. Ausbildung & Voraussetzungen

Im Normalfall beginnt die Karriere eines jeden Polizisten bei der Polizeischule, auf der er das grundlegende Wissen zu seiner Berufung erlernt. Bereits hier stellt sich heraus, ob der Bewerber für die Polizeiarbeit potenziell gemacht ist oder nicht. Die Anwärter müssen zahlreiche Voraussetzungen erfüllen, um sich zu behaupten. Neben einem Mindestalter von 21 Jahren, welches sie erreicht haben müssen, ehe die achtzehn monatige Ausbildung endet, zählt auch das Highschool-Diplom. Es stellt eine Mindestanforderung dar, allerdings können vergleichbare Abschlüsse ebenfalls vorgelegt werden, die stattdessen gewertet werden. Eine weitere wichtige Grundvoraussetzung ist die amerikanische Staatsbürgerschaft, außerdem dürfen keinerlei (Vor-)Strafen vorliegen.
Der Rekrut durchläuft während seiner Ausbildung typische Aufnahmeverfahren, u. a. wird hierbei getestet, wie der Bewerber auf bestimmte Situationen reagiert, wie diplomatisch er handelt und ob seine Stärken zu den vorausgesetzten eines Police Officers passen. Des Weiteren werden sie auf Herz und Nieren geprüft – nicht nur körperlich. Glimpfliche Interviews sollen wertvolle Vorgehensweisen vermittelt, dabei kommen nicht selten unschöne Ereignisse aus dem Leben der Bewerber ans Licht, es werden ebenfalls ihre Fingerabdrücke im System gespeichert. Zudem werden die körperlichen Fähigkeiten trainiert und ausgebaut. Zum Ende der Ausbildung müssen die Rekruten den Anforderungen dieses sportlichen Teils entsprechen.
Der umfangreiche medizinische Test erfolgt erst anschließend, kurz vor Abschluss der Ausbildung. Spätestens hier entpuppt sich, wer psychisch sowie physisch in der Lage ist, diesen Beruf zu verfolgen. Bipolare Störungen, Ess- oder Zwangsstörungen u. Ä. führen nicht gleich zum Ausschluss, allerdings sollte besonders zu Anfang der Karriere nichts dergleichen vorliegen und eine einwandfreie geistige Verfassung durch ein psychologisch-medizinisches Gutachten bestätigt werden.


2. Allgemeines

Wie die meisten Städte in den Vereinigten Staaten hat auch Scorskatch auf kommunaler Ebene eine eigene Polizei. Ihre Handlungsbefugnis endet an der Stadtgrenze, wo darüber hinaus der County Sheriff zuständig ist, da Scorskatch nur ein Teil von Douglas County ist. Während der Polizei Chief ein „Angestellter der Stadt“ ist, damit in direkter Verbindung mit dem Stadtrat steht, wird der County Sheriff von den Bewohnern des Countys gewählt. Der Sheriff ist m. u. zuständig für das (County) Jail – dies gilt sowohl im Douglas County, in welchem Scorskatch als Stadt mit eigener Polizei liegt, als auch für die benachbarte Großstadt Carson City, die nicht innerhalb eines County liegt, sondern selbständig als Stadt besteht. Verhältnismäßig trägt das Sheriffs Department ein höheres Budget, als die Stadtpolizei, weswegen es nicht selten zu Überschreitungen der Zuständigkeit kommt, um sich die Ressourcen zu teilen. Der Stadtrat legt nicht nur das Budget der ortsansässigen Polizei fest, sondern auch die Zahl an Mitarbeitern und die zur Verfügung stehende Ausrüstung. Zuschüsse erhalten die Gemeinden also auf Bundesstaatebene.
Im Kleinrahmen der städtischen Polizei von Scorskatch gibt es einzelne Dezernate, die sämtliche Bereiche von Strafvergehen abdecken. Die Detectives der Polizei können bei Fällen innerhalb des Countys, mit Befugnis des Sheriffs, als Deputys handeln, um z. B. Ermittlungen über die Stadtgrenze hinaus zu verfolgen.
Da Douglas County mitsamt Sheriffs und PD getrennt vom Sheriffs Department aus Carson City zu sehen ist, herrscht hier eine klare Grenze der Zuständigkeit. Das Sheriffsbüro in Carson City beinhaltet eine eigenständige Ermittlungsabteilung (Investigations Division).

In den vergangenen Jahren entwuchs aus der Tätigkeit des ehemaligen Polizeichefs Thomas Frost eine hochbrodelnde Gerüchteküche, als sich der anfängliche Verdacht auf mindere Korruption auf Führungsebene bestätigte. Schlampige Arbeit, wobei Indizien und Beweise unter den Teppich gekehrt wurden, war nur ein Teil davon. Besonders auf der landesweiten, politischen Ebene war die persönliche Meinung des Chiefs Frost nicht weiter tragbarr, welcher Anfeindungen aus persönlichem Groll gegen die übernatürliche Bevölkerung zeigte. Im Jahr 2017 wurde Isaiah Thorne als neuer Chief of Police eingesetzt und Frost frühzeitig pensioniert. Seitdem funktioniert die Kooperation mit dem RPIT besser, was in der heutigen Zeit als hohe Priorität gilt.


3. Detective Einheiten

Raub- / Mordkommission — Alle schwerwiegenden Verbrechen gegen Personen, die mit einem Raub, Körperverletzung mit einer tödlichen Waffe oder erheblicher Körperverletzung, Mord, Totschlag, fragwürdigen Todesfälle oder Entführung im Zusammenhang stehen, obliegen dem Raub- und Morddezernat.

Vergehen / Familienverbrechen — Dem Dezernat für Vergehen und Familienverbrechen obliegt die intensive Verfolgung von Vergehensverbrechen (allg. rechtswidrige Verbrechen und Vergehen) und dieser entgegenzuwirken (z. B. bei häuslicher Gewalt). Sie arbeiten eng mit den Opfern zusammen und setzen sich dafür ein, den kriminellen und/oder gewalttätigen Kreislauf innerhalb Familien oder bei Betroffenen zu durchbrechen.

Rauschgiftdezernat — Häufig agieren die Detectives dieser Einheit übergreifend mit anderen, nicht selten mit der Mordkommission. Ihnen obliegt jede Tat, die mit Drogen zu tun haben könnte.

Sexualverbrechen / Kindesmissbrauch — Die Detectives dieser Unit untersuchen Verbrechen sexueller Art gegen Erwachsene und Jugendliche, bei Kindesmissbrauch, Vernachlässigung und Gefährdung. Alle Detecitves dieser Einheit sind dafür ausgebildet und haben die Expertise, den Opfern auf einfühlsame Weise ein professionelles Ermittlungsverfahren zu bieten. In Zusammenarbeit mit den umliegenden Police Department anderer Städte arbeitet diese Einheit auch mit angesehenen, auf dieses Feld spezialisierten Traumatherapeuten zusammen.

Missing Persons Unit — Diese Abteilung befasst sich mit allen Fällen betreffend vermisste Personen – auch von verstorbenen Personen oder nicht identifizierten lebenden. Sie arbeiten eng mit dem regionalen Tagesblatt zusammen, ebenso mit dem Fernsehen und Radio.

Abteilung für Finanz-/ Computerkriminalität — Sämtliche schwerwiegenden Wirtschaftsverbrechen werden von der Abteilung für Finanz- und Computerkriminalität untersucht, darunter fallen Identitätsdiebstahl, Betrug, Unterschlagung, Fälschung, Kreditkartendelikte usw. Die Detectives arbeiten eng mit der Strafverfolgungsbehörde auf Bundes- und Landesebene zusammen. (In Scorskatch nicht als separierte Abteilung vertreten)

Abteilung für Einbruch & regionale Banden — Die Einbruchsabteilung ist dafür zuständig, Einbruchsverdächtige zu ermitteln und zu identifizieren sowie zu verhaften. Außerdem obliegen ihnen die diskrete Überwachung der Straßengang, die Kommunikation und die Verhandlung. Sie arbeiten dabei mit den etwaigen Dezernaten zusammen.


4. Sheriffs Abteilungen

Zivilabteilung — Die Civil Division ist für die großflächige Organisation des Sheriffsbüros verantwortlich. Zustellungen, Bearbeitung von Waffengenehmigungen und Arbeitserlaubnissen, Registrierungen von Straftätern, Ausstellung von einstweiligen Verfügungen und Vorladungen sowie Beschwerden, Bekanntmachungen oder Räumungen.

Aktenabteilung — Das zentrale Archiv untersteht ihrer Verantwortung. Befindliche Fallberichte, kriminalgeschichtliche Informationen und dergleichen werden lediglich von ihnen rausgegeben und archiviert oder auf Geheiß reaktiviert. Sie übergeben Fallakten und etwaige Dokumente an Bezirksstaatsanwälte, die Jugendbewährung und die Justizgerichte.

Patrol Divison — Die Patrouille des Carson City Sheriffs Office ist die größte und sichtbarste Abteilung und besteht aus vereidigten, ausgebildeten Deputies. Sie sind in allen fünf Gebieten der Stadt tätig und unterstehen jeweils dem im Bezirk bestimmten Untersheriff.

K-9 (Canine Unit) — Das K-9 Programm umfasst den Einsatz von ausgebildeten Spürhunden und Hundeführern, die auf dem Spezialgebiet „Drogenerkennung“ auf Patrouilleeinsätzen geschult sind. Sie sind in ungefähr 80 Prozent der Fälle involviert (auch beim SET) und fester Bestandteil des jährlichen Budgets.

Ermittlungsabteilung — In der Investigations Divison werden schwerwiegendere Verbrechen untersucht, die einer weiteren Ermittlung bedürfen und so nicht weiter in die Zuständigkeit der Patrol Division fallen. Die Art der Verbrechen reicht von einfachen, kleinen Diebstählen über Gewaltverbrechen gegen Personen bis hin zu Mord.

Fallzuweisungsverfahren Über die Zuständigkeit der weiteren Ermittlung eines Falls, der nicht von der Patrol Divison gelöst werden kann, entscheidet der Captain der Detecitve Unit / Ermittlungsabteilung. Er bewertet die Fälle nach der Wahrscheinlichkeit der Aufklärung, die sich auf die bisherige Beweis-/ Hinweislast stützt. Diese Hinweise müssen auf einen erfolgreichen Abschluss (eine Verhaftung und Verurteilung) hindeuten; anderenfalls besteht die Gefahr, das meist knappe Budget des Sheriffs Büros zu überstrecken und entscheidende Ressourcen zu verlieren, die anderswo wichtiger gewesen wären. Einschlägig sind Ermittlungshinweise, die ein Opfer umfassen, der den Verdächtigen identifizieren kann, wenn ein physischer Beweis vorliegt oder andere wichtige Informationen bestehen, die zur Identität eines Verdächtigen führen. Wenn keine ausreichende Hinweislast besteht, wird der Fall meist nicht verfolgt, kann aber bei neuen Informationen wieder geöffnet und einem Detective zugewiesen werden.

Ränge & Untereinheiten Captain, Detective Sergeant, Management Assistant, Detecitve Unit, Kriminallabor, Spurensicherung, Specialized Enforcement Team (S.E.T)

• (1) Gang Unit (Tri-County Gang Unit) Das Carson City Sheriffsbüro, das Sheriffs Department in Douglas County sowie das Sheriffsbüro in Lyon County haben eine grenzübergreifende Bandeneinheit zur Bekämpfung von Bandenaktivität in der Region. Sie agiert mit mehreren Gerichtsbarkeiten, weshalb sie nicht an deren Grenzen gebunden sind.
Die Beamten dieser Einheit werden vom jeweiligen Sheriff beauftragt, um Fälle in diesen drei Bezirken zu untersuchen. Diese zweckdienliche Befähigung ermöglicht schnelleres Handeln.
Um die Attraktivität einer Gangmitgliedschaft bei Schülern und Studenten zu verringern, verfolgen die Regional Gang Unit Officers einen proaktiven Ansatz: Sie bieten Vorträge an Schulen, um so über die Gefahren bei Bandenaktivität aufzuklären. Sie unterstützen darüber hinaus die Detective Unit bei Bandenuntersuchungen bis hin zum Mord.

• (2) Specialized Enforcement Team & Concept Dies ist eine Untereinheit der Ermittlungsabteilung, welche für die schnelle Reaktion betreffend Kriminalität mit illegalen Betäubungsmitteln, Mord, Einbrüchen oder Raubüberfällen verantwortlich ist. Das SET wird für die Bekämpfung von Bandenaktivität und Drogenkonsum auf der Straße, für Drogendistributionsnetzwerke auf mittlerer Ebene und für wichtige Durchsetzungsmöglichkeiten der Federal Task Force eingesetzt. Sie sind auch als "go anywhere anytime Unit" bekannt, da sie der raschen Unterstützung in beiden benachbarten Counties dient.
Jedes Mitglied des SET ist ein gut ausgebildeter Spezialist in Sachen Bandenaktivität und-kriminalität, illegale und zweckentfremdete Betäubungsmittel und Überwachungs- und Verfolgungsabläufen.
Die Einheit besteht aus einem Gang Unit Deputy, drei SET Deputies und einem SET Sergeant.


5. Dienstgrad-Übersicht

Police Officer I
Police Officer II
Police Officer III
Detective I + II / Sergeant I
Detective III / Sergeant II
Police Lieutenant I
Police Lieutenant II
Police Captain I
Police Captain II
Police Captain III
Police Commander
Police Deputy Chief I
Police Deputy Chief II
County Sheriff
Chief of Police
21 Jahre
22 Jahre
25 Jahre
26 Jahre
27 Jahre
29 Jahre
30 Jahre
35 Jahre
36 Jahre
37 Jahre
38 Jahre
38 Jahre
38 Jahre
38 Jahre
38 Jahre
bestandene Ausbildung
automatische Beförderung
nach 3 Jahren Dienstzeit
Bewerbungsgespräch / Positiv-Beurteilung
Bewerbungsgespräch / Positiv-Beurteilung
nach 2 Jahren Dienstzeit
nach Probezeit möglich
nach Bewerbungsgespräch möglich
nach Bewerbungsgespräch möglich
nach Bewerbungsgespräch möglich
nach Bewerbungsgespräch möglich
nach 1 Jahr Dienstzeit
nach Bewerbungsgespräch möglich
12 Jahre Dienstzeit, Wahl durch Bewohner des Bezirks
12 Jahre Dienstzeit, Ernennung durch Bürgermeister

27
07
06
08

AKTIV & ONLINE

3 Mitglieder und 4 Gäste sind online


AKTIV

heute waren 17 Geister und 20 Mitglieder anwesend.

Optimiert für Firefox - nicht für mobile Geräte.
Hosted by Xobor Deutschland 1999 - 2021
Design / Texte / Grafiken von Carrie & Miri


FORUMCOUNTER
Das Forum hat 825 Themen und 10332 Beiträge.


20 Char's wurden heute gesichtet: