Hallo - und herzlich willkommen im Illusion of Kachina!
Wir sind ein L2S2V2 Mystery-Crime RP-Forum, Setting ist die fiktive Stadt Scorskatch in Nevada. Neben Menschen sind übernatürliche Wesen, wie Werwölfe und Duskwalker, spielbar. Das Play ist gesplittet nach Ortskategorien, in welchen Szenentrennung herrscht.
IoK ist bereits über 3 Jahre alt, bietet aber für jeden neuen Char vielseitige Einstiegsmöglichkeiten.
Scorskatch, NV

nachts recht frisch, tagsüber angenehm frühlingshaft
Januar bis April 2018
· Unser Werwolfsrudel sucht noch einige Mitglieder
· Unterstützung im Police Dep.
· Member des Cold Oceans MC

was so gebraucht wird

#1

Animator & Necromancer [1/1]

in ANDERE WESEN 28.01.2018 19:29
von Ellie Winston | 2.638 Beiträge


ILLUSION OF KACHINA // ANIMATOR & NEKROMANT






Totenbeschwörer
ANIMATORS & NECROMANCER



Totenbeschwörer tauchen in den verschiedensten Kulturen und Religionen auf. Sie sind die spirituelle Verbindung zwischen dem Totenreich und dem Leben.

Animatoren haben die angeborene Gabe, Zombies zu erschaffen. Zur Erweckung eines Toten führen Animatoren ein Ritual durch, bei dem ein Kreis gezogen und ein Tier (i.d.R. Huhn oder Ziege) als Opfer dargeboten wird. Viele Animatoren beschwören, ehe sie ihre Fähigkeit lernen zu kontrollieren, unbeabsichtigt Zombies. Animator-Kräfte sind nachts wesentlich stärker.

Wie aufwendig ein Ritual und die damit verbundene Darbietung sein müssen, hängt davon ab, wie lange die Person bereits tot ist. Je älter die Leiche, desto stärker muss der Animator sein. Alle Menschen mit derartigen Fähigkeiten können die Toten (damit auch Duskwalker) "spüren", d. h. sie fühlen, wenn ein Geist oder eine Seele in ihrer Nähe ist. Die Seele eines Verstorbenen kann nicht zurückgebracht werden. So heißt es, es gäbe verschiedene Stufen nach dem Tod, die je nach Todesursache und Heilzustand der Seele variieren. Eine verstorbene Person kann erst nach drei Tagen (gewöhnlich) wiederweckt werden - solange braucht die Seele, um sich von seinem Körper zu lösen.

Sehr mächtige Animatoren werden als Nekromanten bezeichnet. Sie können nicht nur Zombies beschwören und beeinflussen, sondern haben Macht über alle Toten, damit auch über Duskwalker. Früher war dies keine Besonderheit, heute aber assoziiert man mit diesem Aspekt nicht mehr, da das notwendige Kraftausmaß, um auch Duskwalker zu kontrollieren, kaum noch von einem Nekromanten erreicht wird.

Zur Erweckung brauchen Nekromanten keine Tier- bzw. Blutopfer, ebenso wenig benötigen sie die Unterstützung der Nacht oder des Mondes. Sie sind alle ein starkes Medium, empfänglich für das Übernatürliche. In früheren Zeiten dienten sie als Orakel, Schamanen und viele andere Rollen, in denen ihre Gabe nicht nur missbraucht sondern auch missverstanden wurde. Sie wurden also als Hexen verbrannt usw.

Ziemlich am Anfang all dieses Tuns befahl einer der ersten Nekromant, der zu einem Duskwalker gewandelt wurde, alle Nekromanten zu jagen und zu töten, allein aus der Angst heraus, die eigene Spezies könnte von Nekromanten beherrscht werden. Damit erlosch vieles an Wissen und die Lehre der Nekromantie. Ein Grund, weshalb Nekromanten oft nicht wissen, zu was sie fähig sind oder diese Gabe gar nie entdecken.



❝ My soul has been haunted by something like those forgotten melodies that come back to us at twilight, during those slow hours in which memory, like a ghost among ruins, stalks our thoughts.
zuletzt bearbeitet 26.04.2018 14:41 | nach oben springen


gerade ∙ online

1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Ryan Windsor


Neu bei Illusion of Kachina: Anatoli Golovin
Aktivität der vergangenen 48 h

Heute war 1 Gast und 1 User, gestern 33 Gäste und 11 User online.

Forum ∙ Statistik
Das Forum hat 537 Themen und 8743 Beiträge.


Heute war 1 User(s) Online :

Ryan Windsor